27.08.2021

#SachsenHilft: JOYNEXT spendet 250.000 Euro an Flutopfer

Dresden, 27. August 2021 - JOYNEXT zeigt sich solidarisch mit den Betroffenen der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz und beteiligt sich an der Spendenaktion #SachsenHilft. Insgesamt steuert das Unternehmen 250.000 Euro bei, um den Menschen aus den überfluteten Regionen beim Wiederaufbau zu helfen.

Die Spendenaktion wurde gemeinsam vom Freistaat Sachsen und der Liga der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen initiiert. Dazu haben die Wohlfahrtsorganisationen ein eigenes Spendenkonto eingerichtet und einen Aufruf an die sächsische Gesellschaft gestartet. Diesem Aufruf sind zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und Vereine gefolgt. Laut Informationen der Sächsischen Landesregierung konnten bereits Ende Juli 750.000 Euro auf dem Spendenkonto gesammelt werden. 

Mit seiner Spende möchte JOYNEXT einen Beitrag zur Unterstützung der Flutbetroffenen leisten. „Nach den verheerenden Erfahrungen mit den beiden Jahrhundertfluten hier in Dresden können wir das Ausmaß der Katastrophe in den Hochwasserregionen nachvollziehen. Unsere Anteilnahme gilt den Menschen, deren Leben durch das Hochwasser komplett auf den Kopf gestellt wurde. Wir möchten ihnen dabei helfen, wieder auf die Beine zu kommen und ihnen signalisieren: Wir stehen euch bei!“, sagt Stavros Mitrakis, Geschäftsführer von JOYNEXT. 


Spendenkonto: „Sachsen hilft!“

Institut: Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE30 8502 0500 0003 5760 13

BIC: BFSWDE33DRE

Kontaktieren Sie uns 

Was können wir für Sie tun? 

JOYNEXT ist der Ansprechpartner für erstklassige, innovative und 
individuelle Lösungen in den Bereichen Infotainment, Connectivity und Navigation. 

Sprechen Sie uns an. Gemeinsam entwickeln wir auch Ihre Lösung der Zukunft. 

Kontakt